Erwin Offeney

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an
Geboren 1962 in Eischott
Seit 1970 in Wolfsburg

Ich war vierzehn Jahre alt, in den Hitparaden liefen ABBA, die Bee Gees und Harpo.
Diese Musik fand ich klasse. Aber wie kommt ein junger Teenager zum Akkordeon?

Erwin Offeney

Ein Leben für die Musik
Geboren 1934 im Erzgebirge
Seit 1941 in Wolfsburg


Das Interesse zur Musik hatte ich erst im Alter von 18 Jahren, dann aber mit einer besonderen Vorliebe
für das Akkordeon. Ein Jahr lang versuchte ich das Spielen ohne Noten zu erlernen, doch
es gestaltete sich schwieriger, als ich gedacht hatte. Nachdem ich dann Unterricht nach Noten nahm,
stellte sich der ersehnte Erfolg bald ein.

Erwin Offeney

Komponist, Dirigent und Gründer des
Akkordeon-Orchesters Wolfsburg

Geboren 1889 in Stettin/Szczecin
Verstorben 1966 in Wolfsburg

Ehe sich Herr Offeney Ende der 50er Jahre endgültig in Wolfsburg niederließ, hatte er schon
viele aktive, produktive und ereignisreiche Jahre in Stettin und Berlin verbracht.
Bereits im Alter von 4 Jahren erhielt er Klavierunterricht und trat bereits 2 Jahre später
als Solist in öffentlichen Konzerten auf.